Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person (T2) in Schollach

Am Samstag, den 30. März 2019 wurden die Feuerwehren Roggendorf, Anzendorf und Schollach um 12:28 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit vermutlicher Menschenrettung auf die L106 nach Schollach alarmiert.
Aus bislang unbekannten Gründen geriet eine PKW-Lenkerin von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Gartenzaun und kollidierte anschließend mit einem Baum. Bei Eintreffen der Feuerwehren war die Person bereits aus den Fahrzeug befreit und wurde vom anwesenden Rettungsteam medizinisch versorgt.
Unsere Aufgabe war es die Unfallstelle abzusichern um anschließend die Fahrzeugbergung mittels Seilwinde durchzuführen. Danach wurde noch die Fahrbahn gereinigt.
Im Einsatz waren drei Feuerwehren, die Rettung (NEF und RTW) und die Polizei. Nach rund einer Stunde konnten alle Feuerwehren wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wurde hergestellt.

Galerie: T2 Menschenrettung in Schollach
20190330_1255100.jpg
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Großbrand (B4) in Inning

Am Mittwoch, den 27. März 2019 wurden wir um 19:19 Uhr gemeinsam mit 16 anderen Feuerwehren zu einem Vollbrand einer Lagerhalle (B4) in das Betriebsgebiet nach Inning alarmiert.
Unsere Aufgabe war die Wasserversorgung bzw. Löscharbeiten, außerdem stellten wir einen Atemschutztrupp, der zweimal zum Einsatz kam.
Kurz vor Mitternacht konnten wir nach umfassenden Reinigungsarbeiten die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Nähere Infos unter:
https://www.noen.at/melk/bezirk-melk-lagerhalle-der-firma-lackner-umweltservice-in-vollbrand-huerm-grossalarm-grosseinsatz-feuerwehreinsatz-141651127

https://www.einsatzdoku.at/2019/03/28/noe-bez-me-grosseinsatz-von-17-feuerwehren-nach-hallenbrand-in-einem-entsorgungsbetrieb-in-inning/

Galerie: Großbrand (B4) in Inning
IMG_1468.jpg
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Baum über Straße (T1)

Am Donnerstag, den 14.März 2019 wurden wir um 05:26 Uhr erneut zu einem "Sturmschaden (T1)" auf die Schallaburg alarmiert.
Am Einsatzort eingetroffen fanden wir einen Baum vor, der die komplette Straße blockierte.
Innerhalb weniger Minuten wurde der Baum gemeinsam mit der FF- Anzendorf mittels Kettensäge zerkleinert und von der Straße entfernt. Anschließend wurde noch die Fahrbahn gereinigt, ehe man die Straße für den Verkehr wieder freigeben konnte. Nach rund 30 Minuten konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Baum über Straße (T1)

Am Faschingsdienstag, dem 05.03.2019 wurden wir um genau 00:52 Uhr zu einem technischen Einsatz gerufen. Ein Baum konnte den starken Windböen nicht standhalten und fiel, auf Höhe der Zufahrt zur Schallaburg, auf die Straße.
Der Baum wurde in kürzester Zeit von der Straße entfernt und danach konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Galerie: Baum über Straße (T1)
IMG-20190305-WA0000.jpg
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

UA Atemschutzübung „FF Schollach“

Am Donnerstag den 28.02.2019 fand die erste UA Atemschutzübung des UA Loosdorf bei der FF Schollach statt.
Es gab hier für die anwesenden Atemschutzgeräteträger jeweils drei Stationen zu bewältigen, wobei diese seitens der FF Schollach gut ausgearbeitet sowie vorbereitet waren.
Die Stationen waren
- Innenangriff mittels C-Hohlstrahlrohr inkl. Türcheck und Schlauchmanagement
- Einsatz einer Wärmebildkamera
- Personensuche sowie Rettung aus einem verrauchten Kellerabteil Insgesamt waren 6 ATS- Trupps an der Übung beteiligt.
Die Übungsnachbesprechung zeigte einmal mehr auf, dass das richtige Vorgehen im Innenangriff und ein gutes Schlauchmanagement sehr wichtig ist sowie der richtige Einsatz einer Wärmebildkamera einen Zeitgewinn beim Aufspüren von Personen sowie Wärmequellen (Brandherde) mit sich bringt.

Das KDO der FF Roggendorf bedankt sich bei ihren ATS-Trägern für die Teilnahme!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
vorige Seite nächste Seite

 WC Wagenverleih  Bürgerinfo
FF-Roggendorf
Dorfstraße 9
3382 Roggendorf
Tel: 02754/6215

ffroggendorf12221@gmail.com

Kdt. Ing. Markus Schaberger
0664/1513969
Kdt.Stv. Martin Sterkl
0664/8738485
Einsätze NÖ TOPlist
--> Feuerwehr Heuriger in Roggendorf - zu Pfingsten von 8. Juni bis 10. Juni 2019 - wir freuen uns auf Ihren Besuch! <--