In unserem alten Feuerwehrhaus war für die beiden neu angeschafften Fahrzeuge, wie den UNIMOG 404 (1975) und das gebrauchte VW Rüstfahrzeug „Aurelia“ (1981) mit dem dazu benötigten Gerät kein Platz mehr. Daher wurde 1983 an einen Feuerwehrhausneubau gedacht. Ein geeignetes Grundstück konnte mitten in Roggendorf gefunden werden. Das ursprüngliche Haus Hiesberger Roggendorf Nr. 13 war bereits von Herrn Johann Figl gekauft worden. Herr Johann Figl verkaufte 1983 der Feuerwehr ca. 600 m² Baugrund. Die Bezahlung des Grundes wurde von der Feuerwehr selbst finanziert. Altes FF Haus
Das alte, mit gekaufte Haus, musste abgerissen und entsorgt werden. Abriss von Haus Hiesberger Roggendorf 13
Danach wurde in den Jahren 1983 und 1984 der Rohbau erstellt. Die endgültige Fertigstellung des Feuerwehrhauses erfolgte 1986.
Neubau des FF Hauses
Die Segnung und Eröffnung unseres neuen Feuerwehrhauses wurde am 19.10.1986 abgehalten. Zusätzlich wurden auch unsere Einsatzfahrzeuge gesegnet. Feierliche Eröffnung des FF Hauses am 19.10.1986
Einige Daten zum Bau des Feuerwehrhauses: Kostenvoranschlag lt. Plan ATS 2.240.000,- Die Kosten lt. Rechnungen betrugen ATS 1.520.000,- wobei die Gemeinde einen Betrag von ATS 750.000,- beisteuerte. Der Rest wurde von der Feuerwehr selbst aufgebracht. Von den Kameraden wurden ca. 6.000 Arbeitsstunden geleistet und Traktoren waren 550 Stunden im Einsatz.
AKTUELLES ÜBER UNS Kommando Mannschaft Chargen Fuhrpark FF Haus Geschichte TERMINE Kalender Ausbildung Atemschutz Funk WETTKAMPFGRUPPE Berichte Wettkämpfer Brandwacht12221 Sponsoren BILDERGALERIE 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 LINKS
 WC Wagenverleih  Bürgerinfo
FF-Roggendorf
Dorfstraße 9
3382 Roggendorf
Tel: 02754/6215

ffroggendorf12221@gmail.com

Kdt. Ing. Markus Schaberger
0664/1513969
Kdt.Stv. Martin Sterkl
0664/8738485
Einsätze NÖ TOPlist